Sizilien, Italien

Strandurlaub Reiseziel
Fotos von: Sizilien, Italien
Lageplan
Flughäfen
Hotels und andere Unterkünfte
Golfplätze
Was besuchen
Konsulate & Botschaften
World Nomads
Die Reiseversicherung mit der größten Deckung

Sizilien
Sizilien ist die größte Insel (25.710 Quadratkilometer) im südöstlichen Mittelmeer, der Sicilia-Kanal hat sie von Afrika (Tunesien) getrennt, während die Straße von Messina sie von Kalabrien im Osten trennt. Die Insel grenzt im Norden an das Tyrrhenische Meer, im Osten an das Ionische Meer und im Südwesten an das Sizilianische Meer.
Neben Sizilien gibt es eine Reihe von Archipelen, die administrativ zur Insel gehören: die Äolischen Inseln, die Insel Ustica, die Ägadischen Inseln, die Insel Pantelleria und die Pelagischen Inseln. Das Gebirgssystem umfasst einen Teil der Apenninen, Peloritaner, Nebrodianer, Erei und Iblei.
Im Südosten befindet sich der Ätna (3.323 m), der größte aktive Vulkan Europas. Die Hauptstadt der Insel ist Palermo (675.000), die Insel hat ca. 5.100.000 Einwohner.
Tourismus
Sizilien ist eines der faszinierendsten Reiseziele des Mittelmeers. Mit einer Küstenlinie von rund tausend Kilometern bietet es den Besuchern die größtmögliche Vielfalt an Land- und Meeresumgebungen: weiße Sandstrände, Klippen, kleine abgelegene Strände, fantastische historische Städte, barocke Schätze. , Vulkane, weltberühmte Badeorte, ein mit Überresten alter Zivilisationen und dem Überleben jahrhundertealter Traditionen angereichertes Inneres.
Die Natur hat Sizilien den Ätna, Europas höchsten aktiven Vulkan, dramatische Küste und fruchtbaren Boden gegeben. Es ist ein Land mit atemberaubenden Küsten und üppiger tropischer Vegetation, vielschichtigen Kulturen, gefallenen Reichen und uralten Mythen. Es gibt riesige romanische Kathedralen, die am besten erhaltenen griechischen Tempel der Welt, römische Amphitheater und prächtige Barockpaläste.
Sizilien ist eine Insel voller Geschichte, Sonne und Meer, eine Schatzkammer künstlerischer und natürlicher Schätze. Wiege antiker Zivilisationen und reich an Denkmälern sowie arabischer, byzantinischer, normannischer und barocker Architektur, die die verschiedenen Kulturen widerspiegelt, die im Laufe der Jahrhunderte vorgekommen sind.
Sizilien lockt neben seinen zahlreichen historischen Zeugnissen und archäologischen Stätten auch Touristen in die natürliche Umgebung, die Küste und das Meer, die Inseln der umliegenden Archipele und Naturwunder wie den größten Vulkan des europäischen Kontinents, den Ätna.
Die Tourismusbranche ist eine wachsende Aktivität, die auf die Präsenz zahlreicher archäologischer Stätten (Morgantina, Agrigento (Valle dei Templi), Selinunte, Segesta, Tindari, Piazza Armerina (Villa Romana del Casale, Syrakus, Pantalica usw.) zurückzuführen ist. prächtige Kathedralen aus der normannischen Zeit (Cefalù, Palermo, Monreale), sizilianische Barockkirchen (Noto, Scicli, Modica, Ragusa Ibla usw.), bekannte Orte wie Taormina, Caltagirone, Acireale, Syrakus, Palermo, Monreale, Cefalù.
Landschaftsinteressierte können zwischen den Naturschutzgebieten Ätna, Madonie und Nebrodi, der Vulkaninsel Pantelleria und den Archipelen der Inseln Pelagian, Aeolian und Aegadian wählen.
Sizilien beherbergt fünf UNESCO-Welterbestätten, darunter mehrere berühmte archäologische Stätten wie das Archäologische Gebiet von Agrigent und das Tal der Tempel, die Villa Romana del Casale auf der Piazza Armerina und die Stadt Syrakus mit der Nekropole von Pantalica . Weitere UNESCO-Welterbestätten sind die spätbarocken Städte Val di Noto im Südosten Siziliens und die Äolischen Inseln.
Gastronomie
Sizilianische Küche ist italienische Küche, aber mit seinen besonderen Besonderheiten. Die sizilianische Küche basiert in hohem Maße auf den Produkten der Landschaft, des Meeres und des Viehbestandes, eine Küche, die in vielen lokalen Restaurants zu finden ist, eine Fusionsküche mit italienischer und jüdischer nordafrikanischer Küche, was zu einer interessanten Küche führt.
Die Küche in Sizilien ist im Wesentlichen mediterran, es ist die Fusion von vielen Gerichten, nativem Olivenöl, frischem Fleisch, Fisch und Meeresfrüchten, Gemüse, das die Grundlage der sizilianischen Küche bildet, kombiniert mit Pasta. Für all dies hat es Einflüsse der nordafrikanischen Küche und der jüdischen Küche.
Pizza, Carpaccio, Parmesan, frische Pasta, Olivenöl sind die traditionellen Zutaten und Gerichte der lokalen Küche. Darüber hinaus finden Sie in den Touristenzielen der Insel Restaurants, die auf andere Küchen spezialisiert sind, wie marokkanische Küche, französische Küche, amerikanische Küche oder asiatische Küche. Restaurants mit ein bisschen von allem, mit ein bisschen internationaler Küche.
Wetter
Sizilien hat ein mediterranes Klima, eines der schönsten in Europa, mit milden, feuchten Wintern und heißen und trockenen Sommern aufgrund des Sirocco, einem heißen, trockenen Wind, der aus Nordafrika weht.
Der Sommer ist lang, heiß und trocken. Frühling und Herbst bieten eine Fortsetzung der typischen hohen Sommertemperaturen sowie viele Stunden Tageslicht und Sonnenschein. Regen fällt hauptsächlich in den Winter- und Herbstmonaten, insbesondere zwischen Oktober und Januar. Die Niederschlagsmenge variiert je nach Inselgebiet und ist entlang der Nordküste im Allgemeinen höher. Die jährlichen Durchschnittswerte liegen bei 700 mm. Auf dem Rest der Insel sinkt die Niederschlagsmenge auf 300 bis 400 mm pro Jahr. .
Der südliche Teil der Insel ist wärmer und trockener. Auf dem Gipfel des Ätna ist in der Regel von Dezember bis April Schnee vorhanden.
Das Sizilianische Meer ist ideal zum Schwimmen von Mitte Mai bis November, wenn die Meerwassertemperatur 20 ° C übersteigt. Im August erreicht die Meerestemperatur 27 ° C.
Das milde mediterrane Klima macht eine Reise nach Sizilien das ganze Jahr über angenehm, aber die besten Monate, um die Insel zu besuchen, sind April, Mai, Juni und September.
Andere touristische Ziele in:
Italien
Italien
Kalabrien
Sardinien
Toskana
Amalfiküste
Aosta, Italien
Bergamo, Italien
Bologna
Insel Capri
Catania
Florenz, Italien
Insel Giglio
Madonna di Campiglio, Italien
Mailand, Italien
Neapel
Pisa, Italien
Portofino - Italienische Riviera
Positano - Amalfiküste
Rom - Italien
Sanremo
Turin, Italien
Venedig, Italien
Verona

Andere weltweite Reiseziele

Österreich
Österreich
Tahiti, Französisch-Polynesien
Französisch-Polynesien
Thailand
Thailand
Samana, Dominikanische Republik
Dominikanische Republik

Stadtdestinationen und Wochenendausflüge.

Calgary
Kanada
Tanger, Marokko
Marokko
Toronto, Kanada
Kanada
Burgas, Bulgarien
Bulgarien

Warum mit buchen? TOURISTISCHE ROUTEN
Die besten Preise
Unsere Partnerschaften mit den größten Betreibern der Welt bieten eine Suche nach den besten Preisen auf dem Markt.
Weitere Optionen
In Rotas Turisticas können Sie das Hotel buchen, das Flugticket kaufen, den Transfer vom Flughafen zum Hotel und umgekehrt buchen, Ausflüge in die Umgebung buchen, das Auto mieten, eine Reiseversicherung abschließen und sich über die Orte informieren, die Sie besuchen und wo Sie hingehen möchten.
Urlaubstipps & Reiseziele
Hunderte von Urlaubszielen mit allen Optionen, mit denen Sie ganz einfach das Ziel auswählen können, das am besten zu Ihrem Traumurlaub passt.
TOURISTISCHE ROUTEN


Folgen Sie uns in sozialen Netzwerken